Projekt Beschreibung

Vietnam ist in 3 verschiedene Regionen aufgeteilt und mit ihnen folgen auch drei unterschiedliche Klimazonen, die Vietnam beinahe das ganze Jahr über zum Reiseziel machen. Das Land ist im Norden geprägt durch wunderschöne Berglandschaften, terrassenförmige Reisfelder und dazu noch die quirlige, beinahe chaotische Hauptstadt Hanoi. Zentralvietnam ist gefüllt mit historischen Stätten, aber auch schönen Stränden. Auch wenn viele Strände durch frühere Taifune zum Teil weggespült wurden, so blieben doch noch genug übrig, um nach einem Tag voller historischer Entdeckungen, die Seele baumeln zu lassen. Der Süden bringt dich dem fruchtbaren Mekong Delta näher, der Millionenstadt Ho Chi Minh und lässt dich das Inselflair auf Phú Quóc und Con Dao spüren.

Vietnam gehört mit zu den sichersten Reiseländern in Asien und ist politisch ziemlich stabil. Das Land bietet so viel Abwechslung, dass es eigentlich für jedermann etwas zu bieten hat. Die Lage Vietnams macht es ebenfalls perfekt als Kombinationsreise mit einem anderen Land wie Kambodscha oder Laos. Durch das Land kommst du perfekt mit dem Zug oder du bedienst dich einer der zahlreichen Inlandsflüge. Sie sind günstig und bringen dich schnell von A nach B. Die vietnamesische Küche weicht im Vergleich zur thailändischen und indonesischen Küche doch mehr ab als erwartet. Dies mag zum größten Teil auch am Hauptgewürz der Vietnamesen liegen, dem Koriander. Es gibt nur zwei Meinungen, entweder du liebst Koriander oder du hasst ihn. Also Vorsicht, falls du Koriander nicht magst oder noch nie gezielt probiert hast.

Highlights

  • Mit dem Boot durch die Halong Bucht

  • Schlendere durch die historische Altstadt von Hoi An

  • Natur pur in Sapa & Ninh Binh

  • Die Kaiserstadt Hue führt dich in die Vergangenheit Vietnams

  • Erlebe die quirligen Städte Hanoi & Ho Chi Minh

  • Hoch hinaus über den Wolkenpass

  • Relaxe im Inselparadies Phu Quoc