Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Reiseberatungspakete
(inkl. Erstellung des Reisevideo & Reisekompass)

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt) gelten für die vier zur Verfügung stehenden Reiseberatungspakete (im Folgenden „Beratungspakete“ genannt) von REISELICIOUS | Christin Rosebrock, Am Sportplatz 5a, 27337 Blender (nachfolgend „REISELICIOUS“ genannt). Diese vier Beratungspakete heißen „BASIC“, „PLUS“, „KOMFORT“ und „PREMIUM“. Der Kunde verpflichtet sich diese AGB’s sorgsam zu lesen und vollständig zur Kenntnis zu nehmen. Mit Erteilung des Auftrags eines der vier Beratungspakete erkennt der Kunde diese AGB’s ausdrücklich an.

Bei verbindlicher Buchung der Beratungspakete „KOMFORT“ oder „PREMIUM“ gilt für die Erstellung des Reisevideos und des Reisekompass zusätzlich Abschnitt B) und C) dieser AGB’s.

A) Reiseberatungspakete

§1 Vertragsschluss

1) Verbindliche Anfrage
Um die Angebote von REISELICIOUS in Form der Beratungspakete nutzen zu können, ist das Ausfüllen des Anfrageformulars (online oder als Dokument-Scan per Mail) unter Angabe der Kontaktdaten, Reisedetails sowie Zustimmung der vorliegenden AGB’s und Ausführung vor Ende der Widerrufsfrist erforderlich.

Füllt der Kunde das Anfrageformular auf der Website aus, gilt dass er mit Absenden des Formulars ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Beratungsvertrages über eines der zuvor ausgewählten Beratungspakete abgibt. Der Kunde ist 4 Tage an das Angebot gebunden. Wird das Anfrageformular als Dokument-Scan per E-Mail übersendet, muss dies zwingend eine Unterschrift aufweisen. Der Vertrag kommt in beiden Fällen erst durch das Versenden einer Bestätigungs-E-Mail von REISELICIOUS zustande. Eine Eingangsbestätigung zum Erhalt des Formulars zählt nicht als Annahme des Angebots und führt zu keinem rechtsgültigen Vertrag. REISELICIOUS behält sich vor, Anfragen ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

2) Erstkontakt per Telefon
Wünscht der Kunde einen Erstkontakt per Telefon und möchte z.B. rund um die Beratungspakete vorab noch Informationen erhalten, kann das verbindliche Angebot zum Abschluss des Beratungsvertrages seitens REISELICIOUS per E-Mail erfolgen. REISELICIOUS ist 4 Tage an das Angebot gebunden. Um das Angebot anzunehmen, bedarf es des ausgefüllten Buchungsformulars (wird mit dem Angebot mitgesendet) als Dokumenten-Scan per E-Mail unter Angabe der Angebotsnummer und Unterschrift. REISELICIOUS behält sich vor, Anfragen ohne Angaben von Gründen abzulehnen und kein Angebot an den Kunden zu versenden.

§2 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht bei Fernabsatzgeschäften zu. Dies gilt allerdings nur in Bezug auf die Beratungsleistung inkl. der Erstellung des Reisekompass, Reisevideo und Packliste und findet keine Anwendung auf die Vermittlung von Reiseleistungen innerhalb der Beratungspakete. Für einen bereits geschlossenen Vermittlungsvertrag mit REISELICIOUS steht dem Kunden kein Widerrufsrecht zu.

Nähere Informationen ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung.

§3 Leistung

Die angebotenen Beratungspakete bestehen aus diversen Dienstleistungen und werden dementsprechend vergütet. Hauptsächlich liegt der Fokus auf der Beratungsleistung bezüglich Destinationen, Empfehlungen zu Unterkünften, Abläufen, Transportmitteln, Tipps zu Flugverbindungen und generellen Reisetipps. Dazu aufgenommen werden je nach Beratungspaket Leistungen wie die Erstellung eines Reisevideos & Reisekompass (siehe Abschnitt B) und C) dieser AGB‘s), einer Packliste, Fotobearbeitung und auch die Unterstützung bei einer ggf. nötigen ESTA Beschaffung oder ähnlichem (Visum, Visaservice, ESTA ist extra zu zahlen).

Die genauen Inhalte der Beratungspakete werden detailliert auf der Website angezeigt und auch als Buchungsbestätigung an den Kunden versandt.

Zusätzlich ist die Buchung (Reisevermittlung) empfohlener und zuvor mit dem Kunden abgesprochener Reiseleistungen, wie z.B. Hotels, Flüge etc. Bestandteil ausgewählter Reiseberatungspakete (Paket „KOMFORT“ und „PREMIUM“, sowie teilweise Paket „PLUS“, wenn dies durch die Extraleistung „Buchung der Einzelleistungen“ ergänzt wird). Hierbei wird darauf geachtet, auch Buchungsmedien wie Booking.com, Expedia etc. bei der Buchung zu verwenden, wenn sich dies für den Kunden als „günstiger“ herausstellt und von REISELICIOUS bei der Recherche entdeckt wird. REISELICIOUS ist allerdings nicht verpflichtet, den jeweils günstigsten Anbieter der Reiseleistung zu ermitteln oder anzubieten.

Treten nach erfolgter Buchung der Einzelleistungen Änderungswünsche (Umbuchung/Stornierung) auf, so kann REISELICIOUS eine Bearbeitungsgebühr erheben. Diese ist abhängig von der Anzahl der Änderungen und dem gebuchten Paket. Im Paket „PLUS inkl. Buchung der Einzelleistungen“ und im Paket „KOMFORT“ fällt ab der dritten Änderung eine Servicegebühr in Höhe von EUR 10,- pro Änderung an. Lediglich für Fluganpassungen fällt ab der ersten Änderung eine Servicegebühr von EUR 25,- pro Person und Flugticket an. Ausgenommen davon ist die Stornierung der gesamten Reise oder Änderungen, die nicht vom Kunden zu verantworten sind. Lediglich im Paket „PREMIUM“ sind alle anfallenden Änderungen im Paketpreis inkludiert. Ausgenommen davon bleiben immer die anfallenden Kosten des jeweiligen Vertragspartners/Fluggesellschaft, da REISELICIOUS hierauf keinen Einfluss hat.

Alle weiteren Bedingungen zur Vermittlerleistung finden Sie in den Vermittlerbedingungen (bei Buchung des entsprechenden Beratungspakets).

§4 Zahlungsbedingungen

Die innerhalb der Website aufgeführten Preise stellen Endpreise dar. Mit REISELICIOUS schriftlich vereinbarte, abweichende Preise bleiben hiervon unberührt.

Das vereinbarte Entgelt für die jeweiligen Beratungspakete ist eine Pauschale und ist mit der Bestätigungs-E-Mail seitens REISELICIOUS oder der Angebotsannahme seitens des Kunden fällig.

Die Pauschale basiert auf maximal 2 reisenden Personen bei den Beratungspaketen „KOMFORT“ und „PREMIUM“. Jede weitere Person ist laut Ausschreibung auf der Website oder Angebot von REISELICIOUS extra zu vergüten. Die Pauschale für das Beratungspaket „BASIC“ und „PLUS“ bezieht sich auf keine bestimmte Anzahl Reisender. Es sei denn, das Paket „PLUS“ wird durch die Extraleistung „Buchung der Einzelleistungen“ ergänzt.
Die Bezahlung kann nur per Überweisung erfolgen.

§5 Haftungsbeschränkung

REISELICIOUS haftet nur insofern, wie es für die Vermittlung von Reiseleistungen (siehe Vermittlerbedingungen) vorgesehen ist. Die Beratung basiert nicht nur auf Informationspflichten im Rahmen der Reisevermittlung (Beratungspaket „KOMFORT“ und „PREMIUM“, teilweise „PLUS“) sondern auch auf Empfehlungen und Tipps. Diese sind rein subjektiv zu bewerten und sind von der Haftung ausgenommen. Auch die Packlisten werden individuell nach bestem Wissen erstellt und dienen lediglich als Hilfestellung. Zum Thema Reisevideo & Reisekompass siehe Abschnitt B) und C) dieser AGB’s.

Ist es REISELICIOUS aufgrund von nicht beeinflussbaren Umständen (z.B. Unfall, Krankheit) nicht möglich, den Auftrag auszuführen oder fertigzustellen, verzichtet der Kunde auf Schadenersatzforderungen. REISELICIOUS bemüht sich jedoch in diesem Fall nach Absprache mit dem Kunden mit der Fortsetzung der Dienstleistung zu einem späteren Zeitpunkt oder einen von REISELICIOUS festgelegten, angemessenen Betrag für die noch ausstehenden Leistungen zurück zu erstatten.

§6 Schlussbestimmungen

Die AGB’s stehen dem Kunden jederzeit https://www.reiselicious.com/agb-beratungspakete zur Verfügung. Änderungen der AGB’s sind von REISELICIOUS vorbehalten. REISELICIOUS verpflichtet sich die geltenden AGB’s vor Vertragsabschluss dem Kunden elektronisch auszuhändigen. Die etwaige Nichtigkeit bzw. Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Die Parteien verpflichten sich, die ungültige Bestimmung durch eine sinnentsprechende wirksame Bestimmung zu ersetzen, die der angestrebten Regelung wirtschaftlich und juristisch am nächsten kommt.

REISELICIOUS ist berechtigt, alle in den Anwendungsbereich dieser AGB fallenden Rechte und Pflichten ganz oder teilweise mit befreiender Wirkung auf einen Dritten zu übertragen. Der Kunde stimmt einer solchen Vertragsübernahme hiermit bereits jetzt zu. Für den Fall, dass REISELICIOUS von dieser Übertragungsmöglichkeit Gebrauch macht, steht dem Kunden das Recht zu, den Vertrag zu kündigen.

Sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis der Sitz von REISELICIOUS. Erfüllungsort ist der Sitz von REISELICIOUS.

Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat oder hat der Nutzer seinen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser AGB in ein Land außerhalb der EU verlegt oder ist sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von REISELICIOUS.

Zur alternativen außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten über im Internet abgeschlossene Kauf- und Dienstleistungsverträge zwischen Verbrauchern und Unternehmen hat die Europäische Kommission eine europäische Online-Streitbeilegungsplattform eingerichtet, die hier zu erreichen ist: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/?event=main.home.show.

Ich nehme allerdings an einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.

B) Reisevideo

§1 Leistung

Videoproduktionen stellen eine künstlerische Tätigkeit dar. REISELICIOUS behält sich das Recht vor zu entscheiden, wie das Endergebnis letztendlich aussehen wird. Darunter fällt z.B. die Musikauswahl, die Schriftart (bei gewünschten Untertiteln), Hintergrundfarbe und Übergänge zwischen den Bilddateien. Der Kunde hat sich vor Vertragsabschluss mit der Arbeitsweise von REISELICIOUS vertraut gemacht und erklärt sich damit einverstanden.
Es wird max. 1 Reisevideo produziert auch wenn mehr als 2 Personen reisen!

Die genauen Eigenschaften der Bilddateien und Informationen zur Versendung der Bilddaten erhält der Kunde nach Zahlungseingang des gebuchten Beratungspaketes und spätestens mit Zusendung des Reisekompass.

Die hochzuladende Anzahl an Bilddateien ist abhängig von der gebuchten Reisedauer
Bis 14 Nächte = max. 135 Fotos
Ab 15 Nächten = max. 200 Fotos

Werden mehr Fotos als zulässig hochgeladen, behält REISELICIOUS sich das Recht vor, Fotos im eigenen Ermessen nicht zu verwenden.

Bilddateien müssen im jpeg-Format bereitgestellt (außer Paket „PREMIUM“ hier wird das jpeg und raw-Format bevorzugt) und sollten im Querformat aufgenommen werden. Ein Hochformat ist in der Erstellung des Videos möglich, bricht aber leider den Fluss des Videos erheblich und mindert die Qualität.

Hat der Kunde das Beratungspaket „PREMIUM“ gekauft, so ist eine Bildbearbeitung mit einem gängigen Bearbeitungsprogramm Bestandteil des Vertrages. Hier werden Bilder in ihrer Basis korrigiert, soweit es das Material zulässt. Das beste Ergebnis wird mit einer raw-Datei erzielt. Eine jpeg-Datei ist ebenfalls möglich, liefert aber nicht immer das beste Ergebnis. Unter anderem können Bilder durch Korrekturen an z.B. Kontraste, Helligkeiten, Sättigungen und Schärfen optimiert werden. Die Auswahl der Korrekturintensität liegt im Ermessen von REISELICIOUS. Die Lieferung des Videos erfolgt als MP4-Datei und wird passwortgeschützt online zum Download bereitgestellt oder passwortgeschützt per E-Mail versandt.

Gegen ein extra zu zahlendes Entgelt können bearbeitete Bilddateien aus dem Video (nur Paket „PREMIUM“) auf Wunsch des Kunden übermittelt werden. Der Preis richtet sich nach der Anzahl der gewünschten Fotos.
Sollen alle überarbeiteten Bilder übermittelt werden, fällt eine Pauschale von EUR 135,- an. Nur ausgewählte Fotos (Mindestabnahme 10 Stück) werden mit EUR 1,50 pro Stück abgerechnet.

§2 Haftungsbeschränkung

REISELICIOUS haftet nicht bei Nichtgefallen des Videos, sofern Abmachungen, die zusätzlich mit dem Kunden getroffen wurden, eingehalten wurden.

Ist es REISELICIOUS aufgrund von nicht beeinflussbaren Umständen (z.B. Unfall, Krankheit) nicht möglich, den Auftrag fristgerecht auszuführen, verzichtet der Kunde auf Schadenersatzforderungen. REISELICIOUS bemüht sich jedoch in diesem Fall mit einer Verzögerung von max. 3 Wochen das Video fertigzustellen oder einen von REISELICIOUS festgelegten, angemessenen Betrag für das Video zurück zu erstatten.

§3 Nutzungsrechte

Der Kunde erwirbt Nutzungsrechte an der Videodatei lediglich für private Zwecke. Die Videodatei ist urheberrechtlich durch mich geschützt und darf nur vollständig mit Nennung von REISELICIOUS präsentiert werden. Jegliche Manipulation des Videos oder Entfernung des Videoerstellers (REISELICIOUS) aus dem Video ist untersagt. Wird das Video vom Kunden im Internet (z.B. Instagram, Facebook etc.) präsentiert, ist ein eindeutiger Hinweis auf den Urheber unerlässlich (z.B. offizielle Verlinkung). Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen. Die Videodatei wird spätestens 7 Tage nach Versendung an den Kunden unwiderruflich gelöscht.

§4 Mitarbeit des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet, die Bilddateien REISELICIOUS bis spätestens 4 Wochen nach Reiseende zur Verfügung zu stellen. Erst dann beginnt die Lieferzeit von REISELICIOUS. Sollten die Dateien nicht im vereinbarten Zeitraum bereitgestellt werden, erlischt der Anspruch auf das Reisevideo, wenn nicht anders vereinbart.

§5 Lieferzeiten

Die Lieferzeit beträgt, wenn nicht anders vereinbart, max. 4 Wochen nach Übermittlung der benötigten Bilddateien an REISELICIOUS. Weisen die übermittelten Bilddateien nicht die geforderten Eigenschaften auf, so kann die Lieferzeit um den Zeitraum verlängert werden, die es benötigt, die geforderten Voraussetzungen zu erfüllen.

§6 Urheberrecht & Rechte Dritter

Der Kunde stellt sicher, dass REISELICIOUS die vertraglich vereinbarten Leistungen ausführen kann, ohne dass dabei Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte oder Rechte Dritter verletzt werden. Das Verschaffen oder Einholen erforderlicher Rechte (z.B. Urheberrechte) durch REISELICIOUS ist nicht Gegenstand des Vertrags. Ausschließlich der Kunde ist für den Inhalt des Videos verantwortlich. Zudem ist REISELICIOUS nicht verpflichtet zu überprüfen, ob bei der Ausführung der Dienstleistung Rechtsverletzungen drohen. Der Kunde übernimmt alle gestellten Forderungen bezüglich Rechtem Dritter ausnahmslos.

§7 Datenschutz

Die Video-Datei wird laut DSGVO verschlüsselt mit einem Passwort an den Kunden versendet. Die Art der Übermittlung vom Kunden an REISELICIOUS liegt im Ermessen des Kunden. Dieser kann seine Bilddateien ebenfalls mit einem Passwort verschlüsselt übermitteln. Ist dies seitens des Kunden nicht notwendig, so kann er diese über eine beliebige Filesharing Plattform ohne Passwort ausführen. In dem Fall ist eine Haftung im Sinne der DSGVO meinerseits nicht möglich. Eine Weitergabe an Dritte meinerseits findet nicht statt. Es sei denn, ich bin aufgrund bestehender Gesetze dazu verpflichtet.

Nach Versendung der Video-Datei verbleiben die Bilddateien maximal 7 Tage bei REISELICIOUS und werden anschließend unwiderruflich gelöscht.

§8 Widerrufsrecht

Ein Widerrufsrecht ist nur in Verbindung mit einem der beiden Beratungspakete „KOMFORT“ oder „PREMIUM“ gegeben, da dieses Video Bestandteil der Pakete ist. Da die Erstellung des Videos aber erst nach Reiseende erfolgt, ist eine Widerrufsfrist von 14 Tagen in jedem Fall überschritten.

§9 Schlussbestimmungen

Die AGB’s stehen dem Kunden jederzeit unter https://www.reiselicious.com/agb-beratungspakete zur Verfügung. Änderungen der AGB’s sind von REISELICIOUS vorbehalten. REISELICIOUS verpflichtet sich die geltenden AGB’s vor Vertragsabschluss dem Kunden elektronisch auszuhändigen. Die etwaige Nichtigkeit bzw. Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Die Parteien verpflichten sich, die ungültige Bestimmung durch eine sinnentsprechende wirksame Bestimmung zu ersetzen, die der angestrebten Regelung wirtschaftlich und juristisch am nächsten kommt.

C) Reisekompass

§1 Leistung

Der Reisekompass stellt eine Sammlung aus eigenen Empfehlungen von REISELICIOUS für verschiedene Reisedestinationen dar und wird in Handarbeit erstellt. REISELICIOUS behält sich das Recht vor zu entscheiden, wie das Endergebnis letztendlich aussehen wird. Es besteht kein Anspruch auf eine Mindestseitenzahl, da je nach Zielgebiet der Reisekompass entweder erheblich kleiner oder umfangreicher ausfallen kann.

Lediglich in den Beratungspaketen „KOMFORT“ und „PREMIUM“ ist der Reisekompass Bestandteil des Vertrages. Er kann weder zu einem anderen Paket dazu gebucht noch aus einem Paket gegen anteilige Kostenerstattung entfernt werden. Unberührt bleiben davon andere schriftlich getroffene Vereinbarungen.

§2 Haftungsbeschränkung

Der Inhalt des Reisekompass wurde von REISELICIOUS mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann REISELICIOUS jedoch keine Gewähr übernehmen. Da inhaltliche und sachliche Fehler nicht ausgeschlossen werden können, kann keinerlei Verantwortung und Haftung für inhaltliche und sachliche Fehler übernommen werden. Die Nennung von Unternehmen basieren auf einer rein subjektiven Einschätzung von REISELICIOUS und dient keinesfalls der Bewerbung von Unternehmen oder Produkten.

§3 Urheber- und Nutzungsrechte

Der Kunde erhält ein einfaches und nicht übertragbares Nutzungsrecht am Reisekompass ausschließlich für den NICHT kommerziellen Gebrauch. Die Nutzung des Reisekompass dient ausschließlich dem eigenen Reisezweck. Der Reisekompass ist urheberrechtlich durch mich geschützt und darf weder digital noch in gedruckter Form, vollständig oder auszugsweise verbreitet (§ 17 UrhG), öffentlich zugänglich gemacht (§ 19a UrhG) noch in anderer Form an Dritte weitergeben werden. Jegliche Manipulation oder Vervielfältigung (§ 16 UrhG) ist untersagt.

Der Eigentümer des Reisekompass ist und bleibt REISELICIOUS. Jede Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes, ist ohne schriftliche Zustimmung, unzulässig und strafbar. Die Einräumung der Nutzungsrechte durch REISELICIOUS an Sie steht unter der Bedingung der vollständigen Kaufpreiszahlung des gewählten Beratungspaketes.

§4 Mitarbeit des Kunden

Der Reisekompass wird per Handarbeit von REISELICIOUS erstellt und nach bestem Wissen und größter Sorgfalt aktuell gehalten. Allerdings kann es immer passieren, dass sich Öffnungszeiten ändern, Gebäude unter Renovierung stehen oder Eintrittspreise angepasst werden. Dann bin ich auf die Mithilfe des Kunden angewiesen, der mir Änderungen mitteilt.

§5 Lieferzeiten

Der Reisekompass wird ca. 2-3 Wochen vor Reisebeginn, bei kurzfristigen Buchungen (ab 10 Wochen vor Reisebeginn) ca. 5-7 Tage vor Reisebeginn an den Kunden als PDF-Datei elektronisch übermittelt. Für das Öffnen der Datei wird ein Anzeigeprogramm für PDF-Dokumente benötigt, z.B. Adobe Acrobat Reader.

§6 Widerrufsrecht

Ein Widerrufsrecht ist nur in Verbindung mit einem der beiden Beratungspakete „KOMFORT“ oder „PREMIUM“ gegeben, da dieser Reisekompass Bestandteil der Pakete ist. Da die Erstellung des Reisekompass bei Kurzfristbuchungen in die Widerrufsfrist der Dienstleistung fallen kann, muss in diesem Fall ein angemessener Wertersatz gezahlt werden.

§7 Schlussbestimmungen

Die AGB’s stehen dem Kunden jederzeit unter https://www.reiselicious.com/agb-beratungspakete zur Verfügung. Änderungen der AGB’s sind von REISELICIOUS vorbehalten. REISELICIOUS verpflichtet sich die geltenden AGB’s vor Vertragsabschluss dem Kunden elektronisch auszuhändigen. Die etwaige Nichtigkeit bzw. Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Die Parteien verpflichten sich, die ungültige Bestimmung durch eine sinnentsprechende wirksame Bestimmung zu ersetzen, die der angestrebten Regelung wirtschaftlich und juristisch am nächsten kommt.

REISELICIOUS
Inh. Christin Rosebrock
Am Sportplatz 5 A
27337 Blender

T: +49 (0)171-6991391
F: +49 (0)4233-6569997
E-Mail: info@reiselicious.com

Ust-ID: DE326494847

Stand: Oktober 2019